Guten Tag!
Schön, dass sie auf meiner Homepage angekommen sind.
Als gebürtiger Braunschweiger hänge ich an den markanten Gegenden von
Braunschweig, wie dem Magniviertel und dem Inselwall.
Nach der Ausbildung zum Werkzeugmacher bei den Rollei-Werken und der
Tätigkeit als Krankenwagenfahrer entdeckte ich mein tieferes Interesse am
gelegentlich ungewöhnlichen Verhalten meiner Mitmenschen und erprobte mich
in ersten laienhaften Erklärungsversuchen.
Über den Besuch des Gymnasiums für Erwachsene (Braunschweig-Kolleg) und
einem Studium der Psychologie an der TU-Braunschweig wurde daraus letztlich
eine fundierte Profession als Psychotherapeut (Psychoanalyse,
Verhaltenstherapie, Gestalttherapie etc.).
Nach Honorartätigkeiten verschlug es mich nach Burgdorf und Hannover, wo
ich bis 2015 im Stephansstift in der Jugendhilfe tätig war.
Jetzt lebe ich in Königslutter am Elm und biete Coaching für Leitungskräfte an.
Die Freude am Schreiben habe ich in Fachbüchern sowie Fachartikeln und in
einem Roman umgesetzt.
praxisinfo (at) kuk-walter.de
Klaus Walter
Zunächst einige Stationen meines Lebens:
Mein Provider für Webspace und E-Mail
heisst one.com
.
Link ausschneiden und in Browser kopieren oder Link
markieren und mit rechter Maustaste anklicken:
http://one.me/deapckbt
Erziehen ist eine Kunst
Gestaltpädagogik in der Jugendhilfe
Gestaltpädagogik adaptiert die Erkenntnisse der Gestalttheorie
und die Erfahrung der Gestalttherapie an pädagogische
Erfordernisse. Dieses Fachbu
ch, das auch als E-Book zu
beziehen ist, wendet sich an PädagogInnen und TherapeutInnen
nicht nur aus der Jugendhilfe.
Neu erschienen im disserta Verlag
ISBN: 978-3-95425-964-9
erhältlich im Buchhandel
Wer mit Spaß Fachbücher schreibt, kommt in die
Verlegenheit, auch einmal
nur
zum Spaß zu schreiben.
So ist mein Roman entstanden, bei dem ich allerdings
meine Profession nicht verleugnen konnte:
Ernst erwacht
Die Odyssee eines notorischen Einschläfers
Ernst Amadeus Groschenbügel, ein biederer Stadtbeamter, stößt immer wieder
schmerzhaft an die Grenzen seiner zwischenmenschlichen Möglichkeiten. In der Not weiß
er sich oft nicht anders zu helfen, als notorisch einzuschlafen. Weil er diese Fähigkeit aber
nicht ganz steuern kann und sie ihn gelegentlich geradezu überfällt, gerät er eines Tages
auf eine turbulente Odyssee, die ihn um den halben Erdball und sogar in den Orbit führt,
bis hin zu einem nicht voraussehbaren Ende …   (Exemplare nur noch beim Autor)                 
Wäre sein Leib eine Kanone, er hätte sein Herz auf ihn
geschossen
Ein wissenschaftlicher Aufsatz, der sich aus psychoanalytischer
Perspektive mit den Hintergründen für den Selbstmordterrorismus
auseinandersetzt.
ISBN-13:
978-3638234603
Psychose und Psychodynamik
Basics für helfende und heilende Berufe
Kann man eine psychotische Erkrankung verstehen?
Wenn Menschen an einer Psychose erkranken,
verhalten sie sich doch einfach nur seltsam. Natürlich
ist dies kein aufgeklärter Standpunkt. Aber er
herrschte lange vor. Es lag auf der Hand, einen
körperlichen Defekt anzunehmen, der das oft bizarre
Bild psychotischer Symptome erzeugt. Mittels
Psychotherapie die Symptomatik zu beheben,
erschien ausgeschlossen. Betrachtet man das
Verhalten an einer Psychose erkrankter Menschen
aber mit Abstand, dann erkennt man ein
konflikthaftes Potenzial, dass nach einer
psychodynamischen Betrachtung verlangt.
Derzeit nicht erhältlich.